Die Ausstellung Rosso, Klee, Sonnier & mehr schliesst die dreiteilige
Einführungsreihe in die Sammlung der Hilti Art Foundation seit Eröffnung ihres Ausstellungsgebäudes im Mai 2015 ab.

Aus dem reichen Fundus an Werken vom 19. Jh. bis zur Gegenwart zeigt diese Ausstellung erneut eine hochwertige und repräsentative Auswahl. Zu sehen sind Neuerwerbungen von Medardo Rosso, Paul Klee und Keith Sonnier, aber auch von Alexej Jawlensky, Henri Matisse, Pablo Picasso, Alexander Archipenko, Imi Knoebel und Klaus Staudt. Sie präsentieren, in Begleitung bereits zuvor ausgestellter Werke des Expressionismus, Kubismus, Surrealismus, Neoplastizismus sowie der abstrakten und konkreten Kunst, das lebendige Bild einer Epoche, in welcher verschiedene Stilrichtungen und Inhalte den Reichtum künstlerischer Vorstellungskraft bezeugen.

Die Hilti Art Foundation wird ihren Besuchern nicht nur in dieser, sondern auch in künftigen Ausstellungen das lebendige Bild dieser Epoche vor Augen führen und kontinuierlich erweitern.

Die Ausstellung wird kuratiert von Uwe Wieczorek, Kurator der Hilti Art Foundation.

  • Vernissage
  • Do, 8.11.2018
    18.00
  • Öffentliche Führungen
  • Do, 15.11.2018
    18.00
  • Do, 31.1.2019
    18.00