• JUNI 2018
  • Vortrag

    «Genie der Freundschaft»: Robert Altmann.
    Verleger, Künstler, Mäzen

    von Hansjörg Quaderer

    Der zunehmende Antisemitismus bewog die hanseatische Familie Altmann 1929 nach Frankreich zu übersiedeln und brachte ihr nach längerer Suche nach Sicherheit die liechtensteinische Staatsbürgerschaft ein. Eine weitere Emigration wurde dennoch zwingend und führte Robert Altmann über Genf, Madrid und New York schliesslich 1941 nach Havanna. Aus einer  kulturaffinen Bankerfamilie stammend, begleitete ihn seit frühen Jahren das Interesse an Kunst. Er wurde zum Sammler, Mäzen, Verleger und widmete sich eigenen künstlerischen Arbeiten. 1947 gab er eine erste Mappe mit Lithografien und Radierungen u.a. von Joan Miró, Max Ernst, Yves Tanguy und Roberto Matta heraus. Insgesamt entstanden bis 1973 sieben dieser Brunidor Portfolios, gefolgt von Bucheditionen mit ebenso namhaften Kooperationen.

    Zu Ehren des kürzlich verstorbenen Robert Altmann sind in der Präsentation im Seitenlichtsaal drei Brunidor Portfolios sowie seine Leihgaben und Schenkungen an das Kunstmuseum Liechtenstein ausgestellt.

  • JULI 2018
  • Konzert

    Arty Friday

    Vernissage, Konzerte, Midnight Act
    In Kooperation mit dem poolbar-Festival, Feldkirch.

    Wir freuen uns, auch dieses Jahr wieder Veranstaltungen in Kooperation mit dem poolbar-Festival, Feldkirch, präsentieren zu können.

    Unter dem Motto «Arty Friday» erwartet die Besucher an diesem Festival-Abend in Feldkirch ein abwechslungsreiches Programm: Der Arty Friday beginnt mit der Vernissage Public Art am Elisabethplatz und führt über ein Konzert im Freibad auf der Terrasse des Alten Hallenbades in die Halle zum Konzert von Martin Kohlstedt. Ab Mitternacht findet im pool die Yellow Lounge in Kooperation mit dem Symphonieorchester Vorarlberg statt, ebenso die DJ-Parade mit Struboskop.

    Seit einem Vierteljahrhundert bietet das international beliebte Festival über sechs Wochen lang Kulturelles von Nischen bis Pop. Das Programm reicht von Konzerten renommierter Bands über Clubnächte bis hin zu Kino, Diskussionen oder dem familienfreundlichen Jazzfrühstück im Park.

  • AUGUST 2018
  • Vernissage

    2. Triennale – Kunst ins Auge fassen

    Ein Projekt von visarte.liechtenstein.

    Die vier Liechtensteiner Kunstschaffenden Martha Büchel-Hilti, Brigitte
    Hasler, Martina Morger und Martin Wohlwend geben gemeinsam einen
    Einblick in ihr aktuelles künstlerisches Schaffen.

  • SEPTEMBER 2018
  • Vernissage

    Yuri Albert

    Elitär-demokratische Kunst

    Dem aus Russland stammenden Künstler (* 1959), der heute in Köln und Moskau lebt, widmet das Kunstmuseum Liechtenstein die erste umfassende Einzelausstellung ausserhalb Russlands.