Mit der Ausstellung Rosso, Klee, Sonnier & mehr wird die Hilti Art Foundation zum dritten Mal seit Eröffnung ihres eigenen, dem Kunstmuseum Liechtenstein im Jahr 2015 angegliederten Ausstellungsgebäudes eine hochwertige Auswahl von Gemälden, Plastiken und Skulpturen vom späten 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart präsentieren.

Da sich die Sammlung ständig erweitert, werden unter den insgesamt 36 Werken von Hodler, Beckmann, Léger, Mondrian, Kandinsky, Giacometti und anderen Künstlern auch bedeutende Neuerwerbungen von Medardo Rosso, Pablo Picasso, Henri Matisse, Paul Klee, Imi Knoebel und Keith Sonnier zu sehen sein. In ihrer Gesamtschau gewähren sie dem Museumsbesucher nicht nur aufschlussreiche Einblicke in einzelne Künstlerpositionen, sondern übergreifend auch in die verschiedenen Stile und Inhalte der Moderne.

Die Ausstellung wird kuratiert von Uwe Wieczorek, Kurator der Hilti Art  Foundation.