Fr 31. März 18:00  Sonderveranstaltung

Vernissage "Lern(t)räume"

Ein Architekturprojekt des Instituts für Architektur und Raumentwicklung der Universität Liechtenstein mit Liechtensteiner Schulen
 
Gemeinsam mit zwei Schulen aus Liechtenstein erforscht das Institut für Architektur und Raumentwicklung der Universität Liechtenstein experimentelle Lernräume ausserhalb des Klassenzimmers. Im Rahmen des viermonatigen Projektes Lern(t)räume entstehen Lernlandschaften, die zu verschiedenen Formen des Lernens einladen: lesen, hören, diskutieren und ausprobieren – alles ist möglich. Der Wanderkiosk zeigt die Analyse der bestehenden Schulräume und den Entstehungsprozess hin zu den Lernlandschaften. Ein Teil der im Rahmen des Projekts entstandenen Möbel wird im Aktionsraum im Seitenlichtsaal, der von der Zukunftswerkstatt bespielt wird, gezeigt.

Kuratorinnen: Vera Kaps und Celina Martinez- Cañavate, Universität Liechtenstein

Link zur Ausstellung Who Pays?