Do 24. August 18:00  Vortrag

GORGONA. Heute und damals

von Ješa Denegri
in englischer Sprache
 
Ješa Denegri, 1936 in Split geboren, ist eine prägende Figur für die Kunstrezeption im Raum des ehemaligen Jugoslawien. Er beeinflusste mit seinem Wirken als Kunstkritiker und Kurator eine ganze Generation von Künstlern und Rezipienten in dieser Region und darüber hinaus. Denegri befasste sich ab den 1960er-Jahren mit neoavantgardistischen Kunstströmungen, die sich gegen einen kanonischen Kunstbegriff stellten. Eine tiefe Auseinandersetzung mit der Gruppe GORGONA sowie dem individuellen Schaffen der Mitglieder resultierte daraus.

In der ausstellungsbegleitenden Publikation, welche die prägnantesten Texte zu GORGONA vereint, ist Denegri u.a. mit dem Essay Gorgona. Heute und damals vertreten. Darin führt er den Entstehungsprozess, die Entwicklung und das Vermächtnis der Zagreber Künstlergruppe aus.

In Kooperation mit der Liechtensteinischen Kunstgesellschaft.

Link zur Ausstellung GORGONA