Do 23. November 18:00  Vortrag

Buddhism in Contemporary Art

von Mary Jane Jacob, in englischer Sprache
In Kooperation mit der Liechtensteinischen Kunstgesellschaft.
 
Spiritualität galt in der zeitgenössischen Kunst zuweilen als Tabuthema. Heute jedoch sehen viele Kunstschaffende in ihr den Nährboden für jene echte Erkenntnis, die einem vertieften Schaffensprozess entspringt. Seit 2000 erkundet Mary Jane Jacob dieses Feld zusammen mit Künstlern und Künstlerinnen, deren Arbeitsweise Gemeinsamkeiten aufweist, insbesondere die Orientierung an der buddhistischen Praxis. In ihrem Vortrag spricht sie über Erfahrungen, die uns diese Kunst ermöglicht, über die Chance auf Selbstverwirklichung, die mit dem Schaffen von Bedeutung verbunden ist, sowie über mögliche Lektionen für unser Leben.


Mary Jane Jacob ist Kuratorin und Autorin. Sie gilt als Pionierin für Kunst im öffentlichen Raum sowie für ortsspezifische und sozial engagierte Kunst in den USA. Daneben untersucht sie in umfassenden Forschungsprojekten das Verhältnis zwischen Kunst und Kunstpublikum und organisierte gemeinsam mit anderen das Projekt «Awake: Art, Buddhism and the Dimensions of Consciousness». Daraus ging die Publikation Buddha Mind in Contemporary Art hervor. Professor Jacob leitet das Institute for Curatorial Research and Practice an der School of the Art Institute of Chicago.

Link zur Ausstellung Kimsooja