Erweiterung Hilti Art Foundation
Seit Mai 2015 ist das Kunstmuseum Liechtenstein um das neue Ausstellungsgebäude der Hilti Art Foundation erweitert und damit durch eine hochrangige und international bekannte private Kunstsammlung bereichert.
KML_HAF_aussen vom Staedtle_Barbara Buehler_web.jpg
 
Mit den neuen Ausstellungsräumen wird die Zusammenarbeit zwischen der Hilti Art Foundation und dem Kunstmuseum Liechtenstein fortgesetzt und intensiviert. Sichtbarer Ausdruck dieser Verbundenheit ist nicht zuletzt die Gestaltung des neuen Gebäudes in Form eines Kubus. Der vom Basler Büro Morger Partner Architekten entworfene Erweiterungsbau bildet mit dem direkt daneben stehenden Hauptgebäude eine Einheit. Sowohl die kubische Form als auch die Konstruktion und das Material der Fassade spiegeln die Zusammengehörigkeit beider Häuser unter dem Dach eines Museums wider. So erfolgt auch der Eingang in die neuen Ausstellungsräume über das Kunstmuseum Liechtenstein.