Kunstwerk des Monats Januar

Verena Loewensberg, Ohne Titel, 1948, Hilti Art Foundation

Verena Loewensberg

* 1912 in Zürich, † 1986 in Zürich, Schweiz


Ohne Titel, 1948


Öl auf Leinwand
88 x 60 cm
Hilti Art Foundation, Schaan

 

Die «Sprache der Geometrie» empfand Verena Loewensberg von Beginn an als ihr gemäss. Durch sie kam sie bereits in den 1930er-Jahren, zwischen Zürich und Paris pendelnd, mit Max Bill und Georges Vantongerloo in Verbindung, von denen sie wichtige Anregungen erfuhr. Obwohl sie später zum Kreis der sogenannten Zürcher Konkreten zählte, der neben Max Bill auch Camille Graeser, Richard Paul Lohse und andere Künstler umschloss, empfand sie den Begriff «konkret», wie Theo van Doesburg ihn 1930 definiert hatte, nicht geeignet für ihr Werk, sondern bezeichnete es bevorzugt als «konstruktiv». Die konstruktive Sprache der Geometrie aber resultierte bei ihr stets aus einer «Stimmung» und hatte somit einen emotionalen Gehalt.

Im Prozess des Arbeitens ging dem jeweiligen Werk zunächst eine auf Millimeterpapier erstellte Studie voraus, die Loewensberg massstabgerecht auf die grundierte Leinwand übertrug. Anschliessend malte sie Form und Grund ohne Verwendung eines Klebestreifens präzise mit dem Pinsel aus, Farbe für Farbe, Schicht für Schicht, bis zur Entstehung einer homogen erscheinenden Bildoberfläche, die ihre stoffliche Qualität ebenso aus der Maltechnik wie aus dem Öl des Bindemittels gewinnt.

Loewensbergs unbetiteltes Bild von 1948, in welchem die Bleistiftlinien und Einstichlöcher der Bildübertragung von der Studie auf die Leinwand gut zu erkennen sind, verbindet rechteckige Streifen und Felder zu einer orthogonalen Komposition. Sie enthält, von oben nach unten und jeweils durch schwarze Streifen bzw. Felder voneinander getrennt, die Farben Grau, Orange, Violett, Gelb, Blau, Rot und Grün jeweils in Verdoppelung auf weissem Grund. Somit sind grundsätzlich alle unbunten wie auch bunten Farben in ihren komplementären Ergänzungen im Bild vertreten. Die fein ausbalancierte Komposition wirkt, da sie den weissen Grund grosszügig zur Geltung kommen lässt und nur partiell die seitlichen Bildränder berührt, leicht und schwebend. Hat Verena Loewensberg auch allen Formen und Farben einen geradezu zwingend richtigen Platz zugewiesen, so erfreuen sie gleichwohl durch ihr gänzlich ungezwungenes Zusammenspiel.

Uwe Wieczorek

 

«Ich habe keine Theorie, ich bin darauf angewiesen, dass mir etwas einfällt.»
Verena Loewensberg

 

<b>Verena Loewensberg, Ohne Titel, 1948, Hilti Art Foundation</b>
Das Kunstmuseum Liechtenstein stellt jeden Monat ein Werk aus der eigenen Sammlung in den Mittelpunkt der Betrachtung. Auch werden regelmässig Werke aus der Sammlung der Hilti Art Foundation auf diese Weise vorgestellt.
  • Mi 14.10.

    Einführung für Lehrpersonen

    Parlament der Pflanzen
    **AUSGEBUCHT**
    mit Susanne Kudorfer und Klara Frick, für Lehrpersonen aus Österreich, Liechtenstein und der Schweiz, mit Anmeldung.
    In Kooperation mit der PH Vorarlberg.
  • Sa 17.10.

    Workshop

    VERTIEFEN
    Grüner Radierer. Workshop mit Klara Frick
  • Sa 17.10.

    Workshop

    VERTIEFEN
    Susanne Kudorfer stellt das padlet zur Ausstellung vor und was man damit machen kann
  • Sa 17.10.

    Workshop

    VERTIEFEN
    Kunstgespräch mit Susanne Kudorfer zu John Baldessari, Teaching a Plant the Alphabet
  • Sa 17.10.

    Workshop

    VERTIEFEN
    Pflanzenfarbe – Experiment Rotkohl

    Workshop mit Sophia Hamann per ZOOM aus Wien
    im Atelier des Kunstmuseums oder in deiner eigenen Küche
  • Mi 21.10.

    Einführung für Lehrpersonen

    Parlament der Pflanzen
    ** ZUSATZTERMIN **
    mit Susanne Kudorfer und Klara Frick, für Lehrpersonen aus Liechtenstein, Österreich und der Schweiz, mit Anmeldung.
  • Do 22.10.

    Film

    Das geheime Leben der Bäume
    von Jörg Adolph, DE 2019, 101'
    In Kooperation mit dem Skino, Schaan.
  • So 25.10.

    Workshop

    Interview mit einer Orchidee
    Bild & Text-Workshop mit Anna Hilti
    In Kooperation mit der Kunstschule Liechtenstein.
  • Do 29.10.

    Take Away

    Parlament der Pflanzen
    30 Minuten Kurzführung
  • Do 29.10.

    Zemma tua – Senioren gemeinsam aktiv

    Zeit zum Betrachten und Selbermachen
    mit Beate Frommelt, mit Anmeldung
  • Do 29.10.

    Gespräch

    Historische botanische Bücher
    ***ABGESAGT***
    Gespräch und Werkbetrachtung mit Peter Goop
    In Kooperation mit der Liechtensteinischen Kunstgesellschaft.
  • Do 5.11.

    Vernissage

    Hauptsache Malerei
    Werke aus der Hilti Art Foundation
    ***ABGESAGT***
  • Do 12.11.

    Öffentliche Führung

    Hauptsache Malerei.
    Werke aus der Hilti Art Foundation
    ***AUSGEBUCHT***
    mit Uwe Wieczorek
  • Sa 14.11.

    Workshop

    Natur schreiben
    mit Anna Ospelt, begleitet von Toni Büchel
    In Kooperation mit dem Jungen Literaturhaus Liechtenstein.
  • So 15.11.

    Familien-Atelier

    Die Farben von Licht und Schatten
    Gemeinsam unterwegs im Museum und unter der LUKE
    Für Kinder ab 5 Jahren mit erwachsener Begleitperson
  • So 15.11.

    Familien-Atelier

    Die Farben von Licht und Schatten
    Gemeinsam unterwegs im Museum und unter der LUKE
    Für Kinder ab 5 Jahren mit erwachsener Begleitperson
  • Do 19.11.

    Film

    Wild Plants
    von Nicolas Humbert, CH 2016, 109'
    In Kooperation mit dem Skino, Schaan.
  • Do 26.11.

    Take Away

    Imi Knoebel
    30 Minuten Kurzführung
  • Do 26.11.

    Zemma tua – Senioren gemeinsam aktiv

    Zeit zum Betrachten und Selbermachen
    ***ABGESAGT***
    mit Beate Frommelt, mit Anmeldung
  • Do 26.11.

    Gespräch

    Phänologische Beobachtungen für die Wissenschaft
    ***ABGESAGT***
    Gespräch und Werkbetrachtung mit Barbara Pietragalla
  • Do 26.11.

    Yoga mit Picasso

    Yoga mit Eleonora Hertenstein
    Eine Veranstaltung der Hilti Art Foundation.
  • Fr 27.11.

    Öffentliche Führung

    Parlament der Pflanzen
    ***ABGESAGT***
    mit Christiane Meyer-Stoll und Annett Höland
  • Fr 27.11.

    Lesung

    Nimbus
    ***ABGESAGT***
    mit Marion Poschmann
    Ort: Literaturhaus Liechtenstein, Schaan
    In Kooperation mit dem Literaturhaus Liechtenstein, Schaan.
  • Do 3.12.

    Gespräch

    Gespräch über Bäume
    Gespräch und Werkbetrachtung mit Rainer Rappmann
    In Kooperation mit der Liechtensteinischen Kunstgesellschaft.
    ***AUSGEBUCHT***
  • So 6.12.

    Eine Stunde

    Urwald, Naturwald, Wirtschaftswald:
    Eine Waldgeschichte der letzten 150 Jahre
    Gespräch und Werkbetrachtung mit Marco Maierhofer und Gerhard Konrad, Leiter der Forstbetriebe Vaduz und Schaan/Planken
  • Do 10.12.

    Vortrag

    Präsentation
    50 Jahre Botanisch-Zoologische Gesellschaft
    Liechtenstein-Sarganserland-Werdenberg e.V.
    ***ABGESAGT***
  • Do 10.12.

    Yoga mit Picasso

    Meditation mit Roland Dörig (MINDFULMIND)
    Eine Veranstaltung der Hilti Art Foundation.
  • So 13.12.

    Konzert

    Matineekonzert
    mit Klaus Gesing (Saxophon, Bassklarinette) und Björn Meyer (Bassgitarre)
    Ein Matineekonzert zum 45-jährigen Bestehen der Liechtensteinischen Kunstgesellschaft für ihre Mitglieder.
  • Do 17.12.

    Film

    Seed Warriors
    von Mirjam von Arx und Katharina von Flotow, CH 2010, 86'
    In Kooperation mit dem Skino, Schaan.
  • So 3.1.

    Eine Stunde

    50 Jahre naturkundliche Forschung
    ***ABGESAGT***
    Gespräch und Werkbetrachtung mit Josef Biedermann und weiteren Mitgliedern der Botanisch-Zoologischen Gesellschaft Liechtenstein-Sarganserland-Werdenberg e.V.
  • Do 7.1.

    Gespräch

    Sich selbst wiederfinden durch Naturverbundenheit
    ***ABGESAGT***
    Gespräch und Werkbetrachtung mit Gerlinde Manz-Christ
    In Kooperation mit der Liechtensteinischen Kunstgesellschaft.
  • So 10.1.

    Konzert

    Dir das Gemüt grün färben
    ***ABGESAGT***
    Literarisch-musikalisches Programm mit dem Trio Gleichklang
  • Do 14.1.

    Öffentliche Führung

    Parlament der Pflanzen
    ***ABGESAGT***
  • Sa 16.1.

    Seminar

    Wildes Denken – Wildes Fühlen
    ***ABGESAGT***
    mit Andreas Weber, Biologe, Ökophilosoph und Schriftsteller, Universität der Künste, Berlin
    Ort: Haus Gutenberg, Balzers
    In Kooperation mit dem Haus Gutenberg, Balzers und der Liechtensteinischen Gesellschaft für Umweltschutz (LGU).
  • So 17.1.

    Vortrag und Gespräch

    Ist die Psyche eine Pflanze?
    Die Pflanzenwelt als Schlüssel zur Wirklichkeit
    ***ABGESAGT***
    mit Andreas Weber, Biologe, Ökophilosoph und Schriftsteller, Universität der Künste, Berlin, Christiane Meyer-Stoll, Kuratorin und Mitglied der Direktion Kunstmuseum Liechtenstein, und Bruno Fluder, Leiter Haus Gutenberg, Balzers
    In Kooperation mit dem Haus Gutenberg, Balzers und der Liechtensteinischen Gesellschaft für Umweltschutz (LGU).
  • Do 21.1.

    Zemma tua – Senioren gemeinsam aktiv

    Zeit zum Betrachten und Selbermachen
    ***ABGESAGT***
    mit Beate Frommelt, mit Anmeldung
  • Do 21.1.

    Film

    When Tomatoes Met Wagner
    ***ABGESAGT***
    von Marianna Economou, GR 2019, 73'
    In Kooperation mit dem Skino, Schaan.
  • So 24.1.

    Familien-Atelier

    Familien-Atelier
    ***ABGESAGT***
    Gemeinsam unterwegs im Museum und unter der LUKE
    Für Kinder ab 5 Jahren mit erwachsener Begleitperson
  • So 24.1.

    Familien-Atelier

    Familien-Atelier
    ***ABGESAGT***
    Gemeinsam unterwegs im Museum und unter der LUKE
    Für Kinder ab 5 Jahren mit erwachsener Begleitperson
  • Do 28.1.

    Take Away

    Hauptsache Malerei
    Werke aus der Hilti Art Foundation
    ***ABGESAGT***
    30 Minuten Kurzführung
  • Do 28.1.

    Öffentliche Führung

    Imi Knoebel
    ***ABGESAGT***
  • Do 28.1.

    Yoga mit Picasso

    Yoga mit Delia Krattinger
    ***ABGESAGT***
    Eine Veranstaltung der Hilti Art Foundation.