Landschaft setzt sich aus vielen, bereits bestehenden Elementen zusammen, die wir immer wieder ergänzen, verändern und wegnehmen: Wir kuratieren unsere Landschaften.

Während der Seminarreise untersuchten die Studierenden verschiedene Landschaftstypen zwischen der neuen und alten Rheinmündung in den Bodensee im Norden, den Liechtensteiner Alpen im Osten, der Viamala Schlucht im Süden und dem Amdener Hochplateau im Westen. In einem abgesteckten Feld von 60 × 60 Metern sammelten und studierten sie die spezifischen landschaftlichen Elemente. Die Übersetzung dieser Orte wird im Projektraum präsentiert und dient dazu, eine neue Welt in Form einer Wunderkammer zu bauen bzw. weiterzubauen.

Ausgelegt sind die Vermessungsinstrumente (scientifica), an den vier Orten Gefundenes, platziert in die vier Himmelsrichtungen (naturalis) und daraus architektonisch Übersetztes (artificialis) in Form eines Videos und zwei Entwurfsprojekten. Während der Ausstellungszeit zeichnen die Studierenden am Arbeitstisch und diskutieren ihre Projekte am Donnerstag, 22. Oktober 2020 öffentlich im Arbeiterclub.

Exploring Landscape.Studio
Leitung: Dr. sc. Vera Kaps, Urs Egg
Studierende: Matthias Brugger, Angela Cosentino, Nicolo Däppen, Aleyna Demirel, Boris Dobrinic, Jonas Eggermann, Edwin Maximilian Frei, Hans Emmanuel Hatt, Ridvan Kardesoglu, Ronja Keßler, Albert Paletta, Joel Scherrer, Florens Schlenker, Niklas Wackerle, Sarah Zecic


Projektraum «Parlament der Pflanzen»
17.7.2020 – 17.01.2021

Im Rahmen der Ausstellung Parlament der Pflanzen ist der frei zugängliche Seitenlichtsaal als ein sich wandelnder und wachsender «Projektraum» konzipiert. Er verbindet die unmittelbare Aussenwelt mit Fragestellungen der Kunst.

Eine Produktion des Kunstmuseum Liechtenstein, kuratiert von Christiane Meyer-Stoll mit Annett Höland, Co-Kuratorin des Projektraums.

Weitere Bilder zu dieser Ausstellung

  • Exploring Landscape.Studio / Institut für Architektur und Raumentwicklung, Universität Liechtenstein
    Foto: Sandra Maier, gesichtet.li
  • Exploring Landscape.Studio / Institut für Architektur und Raumentwicklung, Universität Liechtenstein
    Foto: Sandra Maier, gesichtet.li
  • Exploring Landscape.Studio / Institut für Architektur und Raumentwicklung, Universität Liechtenstein
    Foto: Sandra Maier, gesichtet.li
  • Exploring Landscape.Studio / Institut für Architektur und Raumentwicklung, Universität Liechtenstein
    Foto: Sandra Maier, gesichtet.li
  • Exploring Landscape.Studio / Institut für Architektur und Raumentwicklung, Universität Liechtenstein
    Foto: Sandra Maier, gesichtet.li
  • Exploring Landscape.Studio / Institut für Architektur und Raumentwicklung, Universität Liechtenstein
    Foto: Sandra Maier, gesichtet.li