Kataloge ab 2011

Entrare nell'opera. Processes and Performative Attitudes in Arte Povera

 
Beiträge von Nike Bätzner, Lara Conte, Maddalena Disch, Pasquale Fameli, Marco Farano, Francesco Guzzetti, Teresa Kittler, Daniela Lancioni, Christiane Meyer-Stoll u.a.

Die Arte Povera ist ohne Azioni Povere nicht zu denken. In den Jahren 1959 bis 1979 wurde das Werk der Künstler, die dieser Bewegung zugeordnet werden, bestimmt durch Handlungen und Aktionen. Die reich bebilderte Publikation untersucht die Azioni Povere und ihre Spezifik. Erstmals liefert sie kommentierte Werkverzeichnisse der vielfältigen Aktionen. Reichhaltiges photographisches Dokumentationsmaterial veranschaulicht darüber hinaus die Virulenz und Lebendigkeit dieser im Fokus stehenden Jahre in Italien. Ein Bildessay bildet den Auftakt, gefolgt von einführenden Essays und Texten zur jeweiligen Charakteristik der künstlerischen Praxis. Gespräche mit Zeitzeugen und Einträge zu wichtigen Schlagworten, Ereignissen und Orten, wie etwa dem Aktionsraum 1 in München, dem Piper Pluriclub in Turin, der Galerie L'Attico in Rom, ergänzen das umfangreiche Material, welches in den Archiven der Künstler, in Künstlernachlässen, bei Photographen, Galeristen und Sammlern gesichtet wurde. Eine bedeutende Ergänzung zur umfangreichen Literatur der Arte Povera.
 
9783960986768.jpg
 
Publikation zur Ausstellung

Herausgeberinnen: Nike Bätzner, Maddalena Disch, Christiane Meyer-Stoll und Valentina Pero, 2019
Verlag: Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln
Sprache: Englisch
Format: 20,8 x 27 cm, broschiert
540 Seiten mit 300 teils farbigen Abbildungen
ISBN: 978-3-96098-676-8
 
 

Preis: CHF 58.00