• SEPTEMBER 2020
  • Take Away

    Parlament der Pflanzen

    30 Minuten Kurzführung

    Hinaus aus dem Alltag und hinein in die Kunst: Das Take Away ist die etwas andere Mittagspause in Vaduz. In 30 Minuten erhalten die Besucher Einblick in eine aktuelle Ausstellung und erfahren Interessantes zu Künstlern und Werken. Jede dieser Kurzführungen widmet sich einem anderen Thema.

    Kosten: ermässigter Eintrittspreis

    Bestellen Sie zum Kunst-Take Away auch die kulinarische Version dazu: Das Café im Kunstmuseum bietet Sushi und Salate zum Mitnehmen nach der Führung. Vorbestellung unter +423 232 63 00.

     

  • Zemma tua – Senioren gemeinsam aktiv

    Zeit zum Betrachten und Selbermachen

    mit Beate Frommelt, mit Anmeldung

    Für Menschen mit und ohne Einschränkungen und deren Begleitpersonen

    Wir sehen uns einzelne Kunstwerke in den aktuellen Ausstellungen genau an und tauschen uns darüber aus. Im Anschluss werden die Teilnehmenden mit der Künstlerin Beate Frommelt im Atelier selbst aktiv. Für die Pause zwischendurch stehen Kaffee und Tee bereit.

    Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Jeder und jede ist willkommen!

    Max. 12 Personen (davon 6 Personen mit Einschränkungen).
    Das Schutzkonzept ist der jeweils aktuellen Situation angepasst.


    Uhrzeit
    14.00–16.30 Uhr inkl. Pause

    Kosten
    CHF 10.– pro Nachmittag, inkl. Eintritt, Begleitpersonen frei
    mit Beate Frommelt, Künstlerin

    Information und Anmeldung
    Sekretariat
    Tel +423 235 03 00 | buchungen@kunstmuseum.li


    Die Veranstaltung findet im Rahmen von «Zemma tua – Senioren gemeinsam aktiv» statt. 

    Das Programm wird koordiniert von Demenz Liechtenstein.

    Im Dezember (während der Schulferien FL) keine Veranstaltung.

    zur Online-Anmeldung
  • OKTOBER 2020
  • Eine Stunde

    Vom Ziergarten zum Lebensraum – Kleines Praxisbuch für eine naturnahe Gartengestaltung

    Buchpräsentation und Führung mit Monika Gstöhl, Geschäftsführerin Liechtensteinische Gesellschaft für Umweltschutz (LGU)

    In Kooperation mit der Liechtensteinischen Gesellschaft für Umweltschutz (LGU).

    Anmeldung
    Sekretariat
    Tel +423 235 03 00 | buchungen@kunstmuseum.li
    oder gleich hier:

    zur Online-Anmeldung
  • Öffentliche Führung

    Epidermis – Conditio humana – Kosmos
    Werke aus der Hilti Art Foundation

    Öffentliche Führungen finden Sie in unserem Donnerstag-Abend-Programm, jeweils ab 18 Uhr. Jeden ersten Sonntag im Monat bietet «Eine Stunde» ausserdem Gelegenheit zur vertieften Auseinandersetzung mit kunsthistorischen Fragestellungen.

     

  • Workshop

    Keine Panik vor Botanik

    mit Anette Herburger
    In Kooperation mit der inatura, Dornbirn.

    Hahnenfüsse, blühende Schmetterlinge und wilde Knaben? Wovon ist hier die Rede? Bei diesem Workshop geht es darum, die wichtigsten Familien aus der Welt der heimischen Blütenpflanzen auch ohne Buch und ohne Fachchinesisch bestimmen zu können. Dabei lernen wir die wichtigsten Merkmale gängiger Blütenpflanzenfamilien und die wichtigsten Begriffe aus der Botanik kennen. Anfänger herzlich willkommen!

    Anette Herburger (geb. 1966) stammt aus Franken und hat in Erlangen an der Friedrich-Alexander-Universität Biologie mit dem Schwerpunkt Botanik und Pharmazeutische Biologie studiert. Nachdem sie als Geschäftsführerin den Naturpark Tiroler Lech mehrere Jahre leitete, ist sie seit März 2020 als Teamleitung der Abteilung Forschung in der inatura Erlebnis Naturschau GmbH, Dornbirn tätig.

    Bitte mitbringen: Schreibzeug, idealerweise eine Handlupe

    Kosten
    Unkostenbeitrag CHF 10.–

    Anmeldung
    Sekretariat
    Tel +423 235 03 00 | buchungen@kunstmuseum.li
    oder gleich hier:

     

    zur Online-Anmeldung
  • Workshop

    Interview mit einer Orchidee

    Bild & Text-Workshop mit Anna Hilti
    In Kooperation mit der Kunstschule Liechtenstein.

    Seit Menschengedenken werden Pflanzen zeichnerisch dargestellt und beschrieben. Doch welchen Stellenwert nimmt die Sicht der Pflanze dabei ein? Zeichnerisch erkunden wir eine Pflanze der Umgebung. Mit verschiedenen Techniken und in schnellen Skizzen erfassen wir ihre Form, ihre Einzelteile und ihren Ausdruck. Gleichzeitig eignen wir uns in spielerischem Umgang mit Literatur Textfragmente an und nutzen diese für ein fiktives Gespräch mit der Pflanze. In kurzer Zeit erschaffen alle Teilnehmenden eine Bild-Text-Serie.

    Anna Hilti hat im März 2020 das Buch Die wesentliche Eigenart aber liegt in der Blüte (Spector Books, Leipzig) herausgegeben – eine künstlerisch-literarische Spurensuche nach einer in Liechtenstein ausgestorbenen Orchidee (Spinnen-Ragwurz).

    Für Jung und Alt, ab 14 Jahren

    Uhrzeit
    14–17 Uhr
     
    Kosten

    Unkostenbeitrag CHF 10.–
     
    Anmeldung
    Sekretariat
    Tel +423 235 03 00 | buchungen@kunstmuseum.li
    oder gleich hier:

     

    zur Online-Anmeldung
  • Take Away

    Parlament der Pflanzen

    30 Minuten Kurzführung

    Hinaus aus dem Alltag und hinein in die Kunst: Das Take Away ist die etwas andere Mittagspause in Vaduz. In 30 Minuten erhalten die Besucher Einblick in eine aktuelle Ausstellung und erfahren Interessantes zu Künstlern und Werken. Jede dieser Kurzführungen widmet sich einem anderen Thema.

    Kosten: ermässigter Eintrittspreis

    Bestellen Sie zum Kunst-Take Away auch die kulinarische Version dazu: Das Café im Kunstmuseum bietet Sushi und Salate zum Mitnehmen nach der Führung. Vorbestellung unter +423 232 63 00.

     

  • Zemma tua – Senioren gemeinsam aktiv

    Zeit zum Betrachten und Selbermachen

    mit Beate Frommelt, mit Anmeldung

    Für Menschen mit und ohne Einschränkungen und deren Begleitpersonen

    Wir sehen uns einzelne Kunstwerke in den aktuellen Ausstellungen genau an und tauschen uns darüber aus. Im Anschluss werden die Teilnehmenden mit der Künstlerin Beate Frommelt im Atelier selbst aktiv. Für die Pause zwischendurch stehen Kaffee und Tee bereit.

    Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Jeder und jede ist willkommen!

    Max. 12 Personen (davon 6 Personen mit Einschränkungen).
    Das Schutzkonzept ist der jeweils aktuellen Situation angepasst.


    Uhrzeit
    14.00–16.30 Uhr inkl. Pause

    Kosten
    CHF 10.– pro Nachmittag, inkl. Eintritt, Begleitpersonen frei
    mit Beate Frommelt, Künstlerin

    Information und Anmeldung
    Sekretariat
    Tel +423 235 03 00 | buchungen@kunstmuseum.li


    Die Veranstaltung findet im Rahmen von «Zemma tua – Senioren gemeinsam aktiv» statt. 

    Das Programm wird koordiniert von Demenz Liechtenstein.

    Im Dezember (während der Schulferien FL) keine Veranstaltung.

    zur Online-Anmeldung
  • NOVEMBER 2020
  • Öffentliche Führung

    Hauptsache Malerei
    Werke aus der Hilti Art Foundation

    Öffentliche Führungen finden Sie in unserem Donnerstag-Abend-Programm, jeweils ab 18 Uhr. Jeden ersten Sonntag im Monat bietet «Eine Stunde» ausserdem Gelegenheit zur vertieften Auseinandersetzung mit kunsthistorischen Fragestellungen.

     

  • Workshop

    Natur schreiben

    mit Anna Ospelt, begleitet von Toni Büchel
    In Kooperation mit dem Jungen Literaturhaus Liechtenstein.

    Dinge erscheinen laut der Schriftstellerin Marion Poschmann bei gesteigerter Aufmerksamkeit nicht nur in neuem Licht, sie gewinnen an Geheimnis und werden zunehmend unbekannt. Wir begeben uns in diese gesteigerte Aufmerksamkeit und betrachten die Natur eingehend. Dabei schreiben wir auf, was wir sehen, riechen, hören und fühlen. Am Ende des Nachmittags werden wir bemerken, wie vielseitig unsere Wahrnehmung der gleichen Wiese, des gleichen Gemüsefelds, des gleichen Waldabschnitts ist. Diverse Inputs führen durch den Nachmittag, der durch eine unterhaltsame Übung aus dem Kreativen Schreiben abgerundet wird.

    Anna Ospelt (geb. 1987) ist Projektmitarbeiterin des Literaturhauses Liechtenstein und baut derzeit das Junge Literaturhaus auf. Im Februar erschien ihr zweites Buch Wurzelstudien im Limmat Verlag Zürich.
    Toni Büchel (geb. 1989) ist Historiker und Betriebsgruppenmitglied der Gartenkooperative
    Region Liechtenstein-Werdenberg.

    Für Jung und Alt, ab 12 Jahren
     

    Uhrzeit
    13.30–17.30 Uhr
    Die Schreibwerkstatt findet auch bei Regen mit guter Kleidung statt. Wir werden kürzer im Freien beobachten und dann im Trockenen weiterschreiben.
     
    Kosten

    Unkostenbeitrag CHF 10.–
    Alle Materialien, eine kleine Stärkung und Museumseintritt sind inbegriffen.
     
    Anmeldung
    Sekretariat
    Tel +423 235 03 00 | buchungen@kunstmuseum.li
    oder gleich hier:

     

    zur Online-Anmeldung
  • Take Away

    Imi Knoebel

    30 Minuten Kurzführung

    Hinaus aus dem Alltag und hinein in die Kunst: Das Take Away ist die etwas andere Mittagspause in Vaduz. In 30 Minuten erhalten die Besucher Einblick in eine aktuelle Ausstellung und erfahren Interessantes zu Künstlern und Werken. Jede dieser Kurzführungen widmet sich einem anderen Thema.

    Kosten: ermässigter Eintrittspreis

    Bestellen Sie zum Kunst-Take Away auch die kulinarische Version dazu: Das Café im Kunstmuseum bietet Sushi und Salate zum Mitnehmen nach der Führung. Vorbestellung unter +423 232 63 00.

     

  • Zemma tua – Senioren gemeinsam aktiv

    Zeit zum Betrachten und Selbermachen

    mit Beate Frommelt, mit Anmeldung

    Für Menschen mit und ohne Einschränkungen und deren Begleitpersonen

    Wir sehen uns einzelne Kunstwerke in den aktuellen Ausstellungen genau an und tauschen uns darüber aus. Im Anschluss werden die Teilnehmenden mit der Künstlerin Beate Frommelt im Atelier selbst aktiv. Für die Pause zwischendurch stehen Kaffee und Tee bereit.

    Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Jeder und jede ist willkommen!

    Max. 12 Personen (davon 6 Personen mit Einschränkungen).
    Das Schutzkonzept ist der jeweils aktuellen Situation angepasst.


    Uhrzeit
    14.00–16.30 Uhr inkl. Pause

    Kosten
    CHF 10.– pro Nachmittag, inkl. Eintritt, Begleitpersonen frei
    mit Beate Frommelt, Künstlerin

    Information und Anmeldung
    Sekretariat
    Tel +423 235 03 00 | buchungen@kunstmuseum.li


    Die Veranstaltung findet im Rahmen von «Zemma tua – Senioren gemeinsam aktiv» statt. 

    Das Programm wird koordiniert von Demenz Liechtenstein.

    Im Dezember (während der Schulferien FL) keine Veranstaltung.

    zur Online-Anmeldung
  • Öffentliche Führung

    Parlament der Pflanzen

    In Kooperation mit dem Literaturhaus Liechtenstein, Schaan.

    Öffentliche Führungen finden Sie in unserem Donnerstag-Abend-Programm, jeweils ab 18 Uhr. Jeden ersten Sonntag im Monat bietet «Eine Stunde» ausserdem Gelegenheit zur vertieften Auseinandersetzung mit kunsthistorischen Fragestellungen.

  • DEZEMBER 2020
  • Eine Stunde

    Urwald, Naturwald, Wirtschaftswald:
    Eine Waldgeschichte der letzten 150 Jahre

    Gespräch und Werkbetrachtung mit Marco Maierhofer und Gerhard Konrad, Leiter der Forstbetriebe Vaduz und Schaan/Planken

    «Eine Stunde»
    Jeweils am ersten Sonntag im Monat widmen wir uns eine Stunde lang grundlegenden Fragen der Kunstgeschichte und des Museumsbetriebes. Anhand von ausgewählten Kunstwerken beleuchten wir kunsthistorische Aspekte, untersuchen Entwicklungen, tauchen in Themenstellungen ein und erkunden, was uns die Kunst für unsere persönliche Erfahrungswelt mitgeben kann. Ein Thema bildet den Schwerpunkt des jeweiligen Sonntags.
    Jeder Termin ist einzeln besuchbar.

    Im November (wegen Feiertag) und Januar (während der Schulferien FL) keine Führungen.

     

  • JANUAR 2021
  • Öffentliche Führung

    Parlament der Pflanzen

    Öffentliche Führungen finden Sie in unserem Donnerstag-Abend-Programm, jeweils ab 18 Uhr. Jeden ersten Sonntag im Monat bietet «Eine Stunde» ausserdem Gelegenheit zur vertieften Auseinandersetzung mit kunsthistorischen Fragestellungen.

  • Zemma tua – Senioren gemeinsam aktiv

    Zeit zum Betrachten und Selbermachen

    mit Beate Frommelt, mit Anmeldung

    Für Menschen mit und ohne Einschränkungen und deren Begleitpersonen

    Wir sehen uns einzelne Kunstwerke in den aktuellen Ausstellungen genau an und tauschen uns darüber aus. Im Anschluss werden die Teilnehmenden mit der Künstlerin Beate Frommelt im Atelier selbst aktiv. Für die Pause zwischendurch stehen Kaffee und Tee bereit.

    Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Jeder und jede ist willkommen!

    Max. 12 Personen (davon 6 Personen mit Einschränkungen).
    Das Schutzkonzept ist der jeweils aktuellen Situation angepasst.


    Uhrzeit
    14.00–16.30 Uhr inkl. Pause

    Kosten
    CHF 10.– pro Nachmittag, inkl. Eintritt, Begleitpersonen frei
    mit Beate Frommelt, Künstlerin

    Information und Anmeldung
    Sekretariat
    Tel +423 235 03 00 | buchungen@kunstmuseum.li


    Die Veranstaltung findet im Rahmen von «Zemma tua – Senioren gemeinsam aktiv» statt. 

    Das Programm wird koordiniert von Demenz Liechtenstein.

    Im Dezember (während der Schulferien FL) keine Veranstaltung.

    zur Online-Anmeldung
  • Take Away

    Hauptsache Malerei
    Werke aus der Hilti Art Foundation

    30 Minuten Kurzführung

    Hinaus aus dem Alltag und hinein in die Kunst: Das Take Away ist die etwas andere Mittagspause in Vaduz. In 30 Minuten erhalten die Besucher Einblick in eine aktuelle Ausstellung und erfahren Interessantes zu Künstlern und Werken. Jede dieser Kurzführungen widmet sich einem anderen Thema.

    Kosten: ermässigter Eintrittspreis

    Bestellen Sie zum Kunst-Take Away auch die kulinarische Version dazu: Das Café im Kunstmuseum bietet Sushi und Salate zum Mitnehmen nach der Führung. Vorbestellung unter +423 232 63 00.

     

  • Öffentliche Führung

    Imi Knoebel

    Öffentliche Führungen finden Sie in unserem Donnerstag-Abend-Programm, jeweils ab 18 Uhr. Jeden ersten Sonntag im Monat bietet «Eine Stunde» ausserdem Gelegenheit zur vertieften Auseinandersetzung mit kunsthistorischen Fragestellungen.