• DEZEMBER 2020
  • Eine Stunde

    Urwald, Naturwald, Wirtschaftswald:
    Eine Waldgeschichte der letzten 150 Jahre

    Gespräch und Werkbetrachtung mit Marco Maierhofer und Gerhard Konrad, Leiter der Forstbetriebe Vaduz und Schaan/Planken

    Der Mensch beeinflusst die Wälder in Liechtenstein schon seit Hunderten von Jahren. Ob in der Zeit der grossen Rodungen im frühen Mittelalter oder der Flächengewinnung für unsere jetzige Kulturlandschaft Alpen, seit jeher hat der Mensch die Hand im Spiel. In der aktuellen Präsentation im Projektraum Parlament der Pflanzen wird anhand von verschiedenen Karten und historischen Fotografien gezeigt, wie der Mensch unsere Wälder geplant und unsere Landschaft bestimmt hat.

    Zu den Aufgaben der Forstbetriebe gehören die Pflege, der Erhalt und die Nutzung des Waldes gemäss den gesetzlichen Vorschriften unter Berücksichtigung eines naturnahen Waldbaus. Die Pflege der Wälder erfolgt im erforderlichen Ausmass, damit sie ihre Schutz-, Wohlfahrts-, Naturschutz- und Nutzfunktion permanent und nachhaltig gewährleisten können.

     

    Um Anmeldung wird gebeten:

    zur Online-Anmeldung
  • JANUAR 2021
  • Öffentliche Führung

    Parlament der Pflanzen

    Öffentliche Führungen finden Sie in unserem Donnerstag-Abend-Programm, jeweils ab 18 Uhr. Jeden ersten Sonntag im Monat bietet «Eine Stunde» ausserdem Gelegenheit zur vertieften Auseinandersetzung mit kunsthistorischen Fragestellungen.

  • Zemma tua – Senioren gemeinsam aktiv

    Zeit zum Betrachten und Selbermachen

    mit Beate Frommelt, mit Anmeldung

    Für Menschen mit und ohne Einschränkungen und deren Begleitpersonen

    Wir sehen uns einzelne Kunstwerke in den aktuellen Ausstellungen genau an und tauschen uns darüber aus. Im Anschluss werden die Teilnehmenden mit der Künstlerin Beate Frommelt im Atelier selbst aktiv. Für die Pause zwischendurch stehen Kaffee und Tee bereit.

    Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Jeder und jede ist willkommen!

    Max. 12 Personen (davon 6 Personen mit Einschränkungen).
    Das Schutzkonzept ist der jeweils aktuellen Situation angepasst.


    Uhrzeit
    14.00–16.30 Uhr inkl. Pause

    Kosten
    CHF 10.– pro Nachmittag, inkl. Eintritt, Begleitpersonen frei
    mit Beate Frommelt, Künstlerin

    Information und Anmeldung
    Sekretariat
    Tel +423 235 03 00 | buchungen@kunstmuseum.li


    Die Veranstaltung findet im Rahmen von «Zemma tua – Senioren gemeinsam aktiv» statt. 

    Das Programm wird koordiniert von Demenz Liechtenstein.

    Im Dezember (während der Schulferien FL) keine Veranstaltung.

    zur Online-Anmeldung
  • Take Away

    Hauptsache Malerei
    Werke aus der Hilti Art Foundation

    30 Minuten Kurzführung

    Hinaus aus dem Alltag und hinein in die Kunst: Das Take Away ist die etwas andere Mittagspause in Vaduz. In 30 Minuten erhalten die Besucher Einblick in eine aktuelle Ausstellung und erfahren Interessantes zu Künstlern und Werken. Jede dieser Kurzführungen widmet sich einem anderen Thema.

    Kosten: ermässigter Eintrittspreis

    Bestellen Sie zum Kunst-Take Away auch die kulinarische Version dazu: Das Café im Kunstmuseum bietet Sushi und Salate zum Mitnehmen nach der Führung. Vorbestellung unter +423 232 63 00.

     

  • Öffentliche Führung

    Imi Knoebel

    Öffentliche Führungen finden Sie in unserem Donnerstag-Abend-Programm, jeweils ab 18 Uhr. Jeden ersten Sonntag im Monat bietet «Eine Stunde» ausserdem Gelegenheit zur vertieften Auseinandersetzung mit kunsthistorischen Fragestellungen.