• JANUAR 2022
  • Gespräch

    Künstlergespräch

    mit Hanna Roeckle und Angelika Affentranger-Kirchrath
    In Kooperation mit der Liechtensteinischen Kunstgesellschaft.

    Hanna Roeckle ist in der Sammlung der VP Bank Kunststiftung mit Werken aus zwei Jahrzehnten vertreten. Kennzeichnend für ihr Werk ist ein konzeptueller Zugang zur Malerei, was sich in einem modularen System, gleich einer Datenbank, widerspiegelt.

    Die Autorin und Kuratorin Angelika Affentranger-Kirchrath hat sich vertieft mit dem Werk der Künstlerin auseinandergesetzt und wird im Gespräch mit Hanna Roeckle einen Einblick geben in die Entstehungsprozesse ihrer Arbeit.


    Es gelten die Covid-19-Schutzmassnahmen.

    Für alle Veranstaltungen ist die Teilnehmerzahl beschränkt, wir bitten um Anmeldung.

    zur Online-Anmeldung
  • Workshop

    Collagen-Schreib-Werkstatt

    mit Anna Ospelt und Klara Frick

    Ausgehend von einem geführten Rundgang in der Ausstellung knife does not cut fire von Rivane Neuenschwander gestalten wir Texte und Collagen. Schnipsel aus einem Roman, der die Künstlerin zu einer Arbeit inspiriert hat, eigene Gedanken, Worte und Bilder finden auf Papier oder eine Postkarte nach Brasilien.

    Die Schreibwerkstatt ist offen für alle Interessierten ab 15 Jahren, es braucht keinerlei Vorwissen.

    Geleitet von der Schriftstellerin Anna Ospelt und dem Team des Kunstmuseum Liechtenstein.


    Uhrzeit
    14–17 Uhr (inkl. Pause)


    Es gelten die Covid-19-Schutzmassnahmen.

    Für alle Veranstaltungen ist die Teilnehmerzahl beschränkt, wir bitten um Anmeldung.

    zur Online-Anmeldung
  • FEBRUAR 2022
  • Gespräch

    Kunst im Unternehmen

    mit Hans Brunhart, Irène Hediger, Yvette Sánchez und Uwe Wieczorek

    Wie und warum sammeln Unternehmen Kunst? Und wie können künstlerische Arbeiten in Unternehmen und Institutionen wirken?

    Yvette Sánchez, Professorin an der Universität St. Gallen, führt ein in das Thema der Corporate Collections und wird generell zur Rolle der Kunst im Management von Unternehmen und Organisationen sowie in der Managementausbildung sprechen.
    Irène Hediger leitet das artists-in-labs program an der Zürcher Hochschule der Künste | ZHdK Departement Kulturanalysen & Vermittlung.
    Hans Brunhart leitet die Kunststiftung der VP Bank.
    Uwe Wieczorek kuratiert die Sammlung und Ausstellungen der Hilti Art Foundation.


    Es gelten die Covid-19-Schutzmassnahmen.

    Für alle Veranstaltungen ist die Teilnehmerzahl beschränkt, wir bitten um Anmeldung.

    zur Online-Anmeldung
  • Online-Gespräch

    Rivane Neuenschwander
    knife does not cut fire

    mit Rivane Neuenschwander und Christiane Meyer-Stoll
    In englischer Sprache

    Die Planung der Einzelausstellung knife does not cut fire von Rivane Neuenschwander fand in der von Covid-19 geprägten Zeit statt. Die Künstlerin, die in ihren Ausstellungen vielfach auf die Situation vor Ort Bezug nimmt, reiste diesmal nicht aus São Paulo an. Die gesamte Kommunikation fand online statt, sei es die Besichtigung der Räume, das erste Sammeln von Ideen bis hin zur konkreten Planung des Ausstellungsparcours. Dabei sind Werke entstanden, die im Vorfeld aus Workshops mit Kindern vor Ort realisiert wurden, sowie Werke, die sich konkret in die architektonische Spezifik des Kunstmuseum Liechtenstein einschreiben. Dieses Gespräch wird einen Einblick geben in die Ausstellung als auch in die Konzeption und Produktion von knife does not cut fire.

    Wir freuen uns, diesen auf Englisch geführten Online Artist Talk mit einem grösstmöglichen virtuellen Publikum zu teilen. Für die Teilnahme am Gespräch per Zoom ist eine Anmeldung erforderlich. Es besteht die Möglichkeit, der Künstlerin Fragen zu stellen.


    Es gelten die Covid-19-Schutzmassnahmen.

    Für alle Veranstaltungen ist die Teilnehmerzahl beschränkt, wir bitten um Anmeldung.

    zur Online-Anmeldung
  • MÄRZ 2022
  • Workshop

    Collagen-Schreib-Werkstatt

    mit Anna Ospelt und Susanne Kudorfer

    Ausgehend von einem geführten Rundgang in der Ausstellung knife does not cut fire von Rivane Neuenschwander gestalten wir Texte und Collagen. Schnipsel aus einem Roman, der die Künstlerin zu einer Arbeit inspiriert hat, eigene Gedanken, Worte und Bilder finden auf Papier oder eine Postkarte nach Brasilien.

    Die Schreibwerkstatt ist offen für alle Interessierten ab 15 Jahren, es braucht keinerlei Vorwissen.

    Geleitet von der Schriftstellerin Anna Ospelt und dem Team des Kunstmuseum Liechtenstein.


    Uhrzeit
    14–17 Uhr (inkl. Pause)


    Es gelten die Covid-19-Schutzmassnahmen.

    Für alle Veranstaltungen ist die Teilnehmerzahl beschränkt, wir bitten um Anmeldung.

    zur Online-Anmeldung
  • Finissage

    Out of Office
    25 Jahre VP Bank Kunststiftung


    Es gelten die Covid-19-Schutzmassnahmen.

    Für alle Veranstaltungen ist die Teilnehmerzahl beschränkt, wir bitten um Anmeldung.
     

    zur Online-Anmeldung
  • APRIL 2022
  • Workshop

    Collagen-Schreib-Werkstatt

    mit Anna Ospelt und Christiane Meyer-Stoll

    Ausgehend von einem geführten Rundgang in der Ausstellung knife does not cut fire von Rivane Neuenschwander gestalten wir Texte und Collagen. Schnipsel aus einem Roman, der die Künstlerin zu einer Arbeit inspiriert hat, eigene Gedanken, Worte und Bilder finden auf Papier oder eine Postkarte nach Brasilien.

    Die Schreibwerkstatt ist offen für alle Interessierten ab 15 Jahren, es braucht keinerlei Vorwissen.

    Geleitet von der Schriftstellerin Anna Ospelt und dem Team des Kunstmuseum Liechtenstein.


    Uhrzeit
    14–17 Uhr (inkl. Pause)


    Es gelten die Covid-19-Schutzmassnahmen.

    Für alle Veranstaltungen ist die Teilnehmerzahl beschränkt, wir bitten um Anmeldung.

    zur Online-Anmeldung